Freitag, 9. August 2013

Nachlese zum "Kleinen Salon im Café Olé" im August 2013

Das war er , der kleine Salon im August. Carola Lutz begrüßte das Publikum als Diva mit "Willkommen, Bienvenue, Welcome" aus "Cabaret"





und moderierte den Abend mit ihrer unverwechselbaren Souveränität. Sie kündigte Anna als" Mutter der Salöne" an, die ihre zwei Lieder, "Je veux tout" von Ariane Moffat und "Spielen" von Anna selber, sang und auf der Gitarre begleitete.


Dann erzählte Carola  die  entzückende Geschichte des "Kleinen Bären", zitierte Rilke und sang eigene Lieder mit ihrer ausdrucksstarken Stimme.





Kerbst und Kock ohne ihre Therapeuten, bzw mit Therapeuten im MP3 Player, entfachten ein Feuerwerk an Kabarett und Chansons und rissen das Publikum mit ihrer Energie im Sturm und zu Stürmen der Begeisterung mit:





Falco lebt!

Am Ende großer Applaus für Alle



und tschüs bis zum Donnerstag, den 5. September!!